hankun-veranstaltungen

Startseite | Impressum | Disclaimer | Datenschutz

Beate Geschke

Beate Beschke

Die gelernte Chemikerin und inzwischen dreifache Mutter hat sich schon immer für Gerüche und Farben interessiert.
Ende 2005 begann Beate Geschke mit der Herstellung von Seifen in Ihrem Zuhause zu experimentieren. Vom Rohstoff bis zum Fertigen Produkt benutzt Sie hauptsächlich natürliche Materialien, Öle und Düfte. Zum färben werden für die Seifen Indgo und Heilerde verwendet. " Man sieht was man geschafft hat" sagt Sie. "Es ist jedes mal wieder eine Überraschung wie die Farbverläufe der Seifen heraus kommen."

Seit 2009 hat Sie ein Freiburg eine eigene Werkstatt, in der Sie arbeitet. 2 mal in der Woche können Kunden in Ihr Geschäft kommen.
Ihre Produktpalette hat Sie inzwischen um Badeprodukte und Kosmetikartikel erweitert.

Sie hat für sich die in der Region statt findenden Kunsthandwerkermärkte als Plattform zum Verkauf Ihrer selbst hergestellten Produkte entdeckt, die Sie auch heute noch nutzt.
Ebenso können Ihre Produkte über einen Internetshop bezogen werden. In ganz kleinem Rahmen verkauft Sie auch über ein paar andere Geschäfte Ihre Produkte.

Bei uns werden Sie Beate Geschke als Ausstellerin in Hinterzarten am 15. und 16. Juni 2019 antreffen.

Seifenmanufaktur Beate Geschke

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 332.